Kairo

Biete auf dem Bazar deine Waren feil

Auf dem Bazar in Kairo geht es frühmorgens schon hoch her.

Teppiche, Öle und edle Gewürze wollen an den Kunden gebracht werden.

Aber nur ein großer Stand bringt den Erfolg. 2 bis 4 Spieler bauen als Händler ihre Marktstände aus um die kaufkräftige Kundschaft anzulocken.
Manches Mal hilft da nur ein Marktschreier, denn die Konkurrenz ist groß und die Kunden wollen nicht weit laufen.

Spielablauf

In diesem taktischen Familienspiel versuchen die Spieler Kunden an ihre Marktstände zu locken, um diese weiter ausbauen zu können. An größeren Ständen geben die Kunden nämlich umso mehr Geld aus. Das Ausbauen der Stände kostet zwar eine Menge Geld, bringt aber auch Siegpunkte und kann außerdem genutzt werden, um die Wege zur Konkurrenz zu verlängern.

Jede Runde müssen sich die Spieler entscheiden, ob sie einen Stand errichten oder ausbauen wollen, einen Kunden an einen Stand ziehen oder 2 Karten ziehen, entweder Baukarten oder Marktschreierkarten. Um einen Stand zu errichten oder auszubauen, benötigt man zum Einen eine entsprechende Baukarte, die es erlaubt in bestimmten Marktabschnitten zu bauen, und natürlich Geld, denn gerade große Stände kosten horrende Standmieten. Dieses verdient man, indem die Kunden an den eigenen – vorzugsweise den ausgebauten – Ständen einkaufen. Da die Kunden nicht gerne weit laufen, bedarf es auch schon einmal der Hilfe eines Marktschreiers, um die Kunden auch zu weiter entfernten Ständen zu locken.

Spieleinformationen

Kimmo Sorsamo

Oliver Schlemmer

2 – 4

8+

45 Minuten

deutsch english français nederlands español

6074

Top